Bild
Icon14.11.2017 14:42 by HvG

IEM Oakland: Wer stoppt SK in Kalifornien?

imageAm heutigen Donnerstag um 20:00 Uhr startet mit den Intel Extreme Masters Oakland in der Oracle Arena eines der letzten großen Turniere in diesem Jahr. Auf dem Spiel stehen für die zwölf Teams insgesamt $300.000 Preisgeld. Mit dabei sind neben SK Gaming (mit Neuzugang Ricardo 'boltz' Prass), Astralis, Cloud9, G2, FaZe und Majorsieger Gambit. Los geht es mit zwei Sechsergruppen, die im Best-of-One Round-Robin-System ausgetragen werden. 

Der Gruppensieger rückt direkt ins Halbfinale, während Platz zwei und drei in den Viertelfinals die anderen Qualifikanten ausspielen. Am Dienstag und Mittwoch werden die Gruppenspiele ausgetragen, Donnerstagabend starten die Viertelfinals, einen Tag später dann die Halbfinals. Diese Spiele werden je über maximal drei Maps ausgespielt. Das Endspiel am Sonntag ab 22:15 Uhr ist ein Best-of-Three und wird unter anderem im deutschen Free-TV bei ProSieben zu sein. Der Sieger dieses Matches sichert sich $125.000 Preisgeld.

Die IEM Oakland sind das vierte Turnier aus der Intel Grand Slam-Serie. Dort gewinnt das Team, das als erstes vier von zehn Events, bei denen mindestens $200.000 ausgeschüttet werden, insgesamt eine Millionen US-Dollar. Neben dem CS:GO-Event wird am Wochenende auch ein großes Turnier in Playerunknown Battelgrounds mit $200.000 Preisgeld mit insgesamt 80 Spielern in 20 Teams im Stadion ausgetragen.

Gruppe A   Gruppe B
 Flagge SK   Flagge FaZe
 Flagge Astralis  Flagge G2 
 Flagge Cloud9  Flagge Liquid
 Flagge NiP  Flagge Gambit
 Flagge EnVyUs (EU-Quali)  Flagge Renegades
 Flagge TheMongolz (Asia-Quali)  Flagge OpTic (NA-Quali)




Quellen:
Hauke 'HvG' van Göns
registriert seit 18.01.2016
458 News geschrieben
545 Headlines geschrieben
icon Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein.

Bild